Wie alles anfing - Gnadenhof Emmrich

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wie alles anfing



Wir kümmern uns um alte und kranke Tiere und geben ihnen ein Zuhause.

Seit 1971 - über 44 - Jahre helfen wir Tieren in Not. Von Beginn an liegt das Bestreben des Engagements
in der ganzheitlichen Hilfe und einer nachhaltigen Versorgung, herrenloser, kranker und alter Tiere.

Der Inhalt unserer Tierschutzarbeit ist über die Jahrzehnte vom Kern her geblieben. Die Umstände haben
sich natürlich jeweils an die gesellschaftlichen Änderungen im Leben der Menschen angepasst:

Anfänglich wurde in der Großstadt Leipzig Katzenfutter in großen Töpfen gekocht, im Winter wurde ein
alter Schuppen beheizt, Hunde und Katzen aus Mißständen gerettet, Katzentoiletten wurden mit Bausand und Erde befüllt....
Alle Maßnahmen wurden bis 2000 privat finanziert.
Mit der politischen Veränderung in Deutschland gab es einen erhöhten Bedarf im Tierschutz.
Tiere spielen bei der Neuordnung im Leben der Menschen dann eine untergeordnete Rolle bzw.
werden Opfer von Gewalt und müssen "aufgefangen" werden.
Zur Absicherung des immer aktuelleren Themas "Tierschutz" gründeten wir den Verein
Gnadenhof Emmrich e.V. in Bad Schmiedeberg.
Mit Hilfe von Spendengeldern
konnte und kann heute noch die Tierschutzarbeit in vollem Umfang
aufrechterhalten und ausgebaut werden.
Aktuell werden auf dem Gnadenhof besonders schwere Fälle direkt betreut.
Darüber hinaus werden freilaufende und herrenlose Katzen kastriert, medizinisch  versorgt und betreut.

Mit Öffentlichkeitsarbeit und Aufklärung realisieren wir Tierschutz im Rahmen von Kinder- und
Jugendarbeit. Wir gehen in Schulen und geben Führungen auf dem Gnadenhof.

Wir helfen mit unserem Wissen und unseren Erfahrungen Tieren in Not und "ihren Menschen".

Zur Realisierung der täglichen Pflege der Tiere, für die medizinische Versorgung und für die
"Notfälle" benötigen wir  fortlaufende Unterstützung.

Wenn auch Sie helfen möchten, sprechen Sie uns an.



 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü